Gesunde Augen am Computer

Mit zunehmender Computerisierung der Arbeitsplätze konzentrieren sich körperliche Belastungen verstärkt auf die Augen und das Sehen. Inzwischen belegen auch wissenschaftliche Unter-
suchungen, dass 40 – 60 % der Arbeitskräfte über Augenbeschwerden als schwerwiegende körperliche Beeinträchtigung an ihrem Arbeitsplatz klagen. Ein wesentlicher Grund hierfür liegt
in der Vereinseitigung und Monotonie des Sehens bei der Bildschirmarbeit (aber auch bei Nah-
arbeit, Lesen u.ä.). Sehen in der ständig gleichen Distanz, im stets gleich stark eingeschränkten Gesichtsfeld usw. führt nicht „nur“ zu Augenbeschwerden, sondern ebenso zu Ermüdungs-
erscheinungen, Konzentrationsproblemen etc.

Darunter leiden nicht nur die Betroffenen, sondern auch die Qualität der Arbeit. Um so wichtiger ist es, etwas für die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit der Augen zu tun. Dieses Seminar bietet ein effizientes Sehtraining für Augengestresste: Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung und dem Erleben von hilfreichen Tipps und wirkungsvollen Kurzübungen, die sich effektiv und praktikabel im Arbeitsalltag einsetzen lassen.

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter/innen sowie Führungskräfte mit Sehproblemen/Augenbeschwerden wie z.B. Augentrockenheit, gereizten, geröteten, ermüdeten Augen, nachlassender Sehkraft
  • Mitarbeiter/innen sowie Führungskräfte mit augenbelastenden Tätigkeiten wie PC-/Bildschirmarbeit oder Lesearbeit
  • Interessierte Mitarbeiter/innen sowie Führungskräfte jeden Alters, die aktiv etwas für die Erhaltung oder Verbesserung ihrer Sehfähigkeit tun möchten

Ziele:

  • Reduzierung von Augenbelastungen und Augenbeschwerden
  • Erarbeiten eines arbeitsbezogenen Verhaltensprogramms
  • Präventiv die Augen entlasten, Augenbeschwerden vorbeugen
  • Im ganzheitlichen Ansatz die Gesundheit des gesamten Körpers fördern

Inhalte:

  • Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt „Arbeit und Sehen“ der Bundesregierung zur Vereinseitigung des Sehens und zu erprobten Gegenmaßnahmen
  • Typische visuelle Beschwerden bei der Arbeit am Computer
  • Ergonomisches Grundwissen zur Erleichterung und Verbesserung des Sehens wie z.B. Beleuchtung und Bildschirm
  • Augen und Sehen im Zusammenhang mit dem ganzen Körper
    - Schulter-/Nackenbeschwerden und Sehen
    - Sitzhaltung und Sehen: vom statischen Sitzen zum dynamischen Sitzen
    - Körperliche Anspannung und Sehen
  • Übungen für den ganzen Körper
    - Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen
    - Übungen zur Aktivierung des Kreislaufs und der Durchblutung
    - Kinesiologische Übungen zur Erleichterung und Verbesserung der Denk- und
      Konzentrationsleistung
    - Entspannungstechniken
  • Basis-Sehübungen und auf den speziellen Arbeitsplatz bezogene Sehübungen
    - zur Regeneration und Entspannung der Augen
    - zur Lockerung und Beweglichkeit der Augenmuskulatur
    - zur Anregung der Sehkraft
    - zum Ausgleich der Vereinseitigung des Sehens
    - zum Abbau von Sehstress
    - zur Entwicklung neuer Sehgewohnheiten
    - und damit zur Prävention von Augenbeschwerden und Förderung
      der Gesundheit der Augen
  • Individuelles Verhaltensprogramm für gesunde Augen am Computer

Dauer: 2 Tage

Methoden:

  • Teilnehmerzentrierter Vortrag mit Erfahrungsaustausch – unterstützt durch verschiedene Visualisierungsmedien, Kleingruppenarbeit, praktische Übungen mit Feedback, kontrollierte Selbstanleitung mit kollegialer Beratung, Tests, Praxishilfen und Checklisten